PEPPOL

PEPPOL-Network-Illustration-Main

Was ist PEPPOL?

Dieses europaweite, interoperable Netzwerk verbindet Behörden und Privatunternehmen, damit sie elektronische Handelsdokumente im Rahmen ihrer täglichen Geschäftsprozesse austauschen können. Im Grunde ist PEPPOL ein Paket an offenen und interoperablen technischen Spezifikationen für geschäftliche Einkaufsprozesse (Purchase-to-Pay, P2P). 
 
Die neue EU-Direktive 2014/55/EU zu elektronischen Rechnungen im öffentlichen Beschaffungswesen bedeutet, dass alle Einheiten der öffentlichen Hand bis 2020 mit ihrer Lieferkette digital vernetzt sein müssen. Schon heute haben viele EU-Behörden und -Institutionen ihre bestehenden Systeme an das PEPPOL-Netzwerk angebunden. Ihre Lieferanten nutzen diese Chance und vernetzen sich ebenfalls mit PEPPOL. Dadurch entsteht bis zum Jahr 2020 das größte digitale Netzwerk von Käufern und Lieferanten in Europa, sowohl im privaten als auch öffentlichen Sektor.

Wie funktioniert das PEPPOL-Netzwerk?

how-does-peppol-network-work.png

PEPPOL ermöglicht den Zugriff auf das Netzwerk über zertifizierte PEPPOL-Zugangspunkte. Alle diese Zugangspunkte arbeiten zusammen, so dass auch bestehende Lösungen für E-Procurement und E-Invoicing miteinander vernetzt werden. Dafür ist nur eine Verbindung mit PEPPOL nötig. Ein einheitlicher Adress-Mechanismus gewährleistet, dass sämtlicher Datenverkehr über verschiedene Zugangspunkte zur jeweils richtigen Organisation weitergeleitet wird.

Data Interchange stellt einen zertifizierten PEPPOL-Zugangspunkt bereit, und wenn Sie sich für eine unserer Lösungen entscheiden, können wir Sie mit allen Organisationen im PEPPOL-Netzwerk verbinden.

Wie verbinde ich mich mit dem PEPPOL-Netzwerk?

Ob für große multinationale oder kleine und mittelständische Unternehmen, Lieferanten oder Käufer, privaten oder öffentlichen Sektor – es gibt eine passende Lösung. Data Interchange bietet eine Reihe an Technologie-Lösungen, von einfacher Punkt-zu-Punkt-Verbindung und Webseiten-Erfassung bis zu anspruchsvollen Integrationen. 
 
Als zertifizierter PEPPOL-Zugangspunkt bietet Data Interchange umfassende Services und Lösungen für Unternehmen und öffentliche Institutionen, damit sie elektronisch Bestellungen senden und Rechnungen erhalten können.
 
Kontaktieren Sie uns gerne für ein Beratungsgespräch.

Über den PEPPOL-Zugangspunkt von Data Interchange 

Unser Dinet Integration Network bildet die Basis für unsere PEPPOL-Angebote. Sie erhalten Zugang zu allen Integrationsfunktionen von Dinet, darunter Dokumentenanzeige, Datentransformation, Monitoring und Alarmmeldungen sowie Managed Integration.
 
In einem Technologietest wurde bereits nachgewiesen, dass die Nutzung eines PEPPOL-Zugangspunkts mehr Chancen für Wettbewerbsangebote von Lieferanten bietet, Beschaffungskosten reduziert und eine grenzüberschreitende Implementierung von elektronischem Beschaffungswesen für die öffentliche Hand ermöglicht – von der Ausschreibung bis zum Abschluss. Data Interchange ermöglicht auch Ihnen den Zugang zum PEPPOL-Netzwerk.

  • PEPPOL-zertifizierter Zugangspunkt
  • Unterstützte Geschäftsdokumente:
    • Bestellungen
    • Rechnungen
    • Lieferavis
  • ERP-Integration und Auftragserfüllung
  • Implementierung und professionelle Dienstleistungen

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unser Team unter
+49 (0) 40 311 12 374