News

Data Interchange tritt Verband elektronische Rechnung (VeR) bei

Auch im Oktober 2016 konnte der Verband elektronische Rechnung (VeR) seinen Wachstumskurs fortsetzen. Ab sofort mit an Bord: Data Interchange, ein seit über 30 Jahren international erfolgreicher Anbieter von Lösungen für eBusiness und den elektronischen Datenaustausch (EDI), unter anderem im Gesundheitswesen.

Data Interchange tritt Verband elektronische Rechnung (VeR) bei

Auch im Oktober 2016 konnte der Verband elektronische Rechnung (VeR) seinen Wachstumskurs fortsetzen. Ab sofort mit an Bord: Data Interchange, ein seit über 30 Jahren international erfolgreicher Anbieter von Lösungen für eBusiness und den elektronischen Datenaustausch (EDI), unter anderem im Gesundheitswesen.

Als führender Anbieter von EDI (Electronic Data Interchange) Lösungen, feiert Data Interchange dieses Jahr sein 30 jähriges Firmenjubiläum. Wie seit 1986 geht es auch heute darum, weiter in die Zukunft zu schauen. „In den nächsten Jahren erwarten wir neue Entwicklungen, die die Verbindung zwischen E-Invoicing und PEPPOL (Pan European Public Procurement Online) erkennt", sagte Ewan Friend, Geschäftsführer von Data Interchange.

Heute ist Data Interchange ein Multimillionen-Pfund-Unternehmen, das B2B-Integrationslösungen für einige der weltweit führenden Unternehmen betreibt und entwickelt. Begonnen hat die Vision von Philip Friend, dem Gründervater von Data Interchange, 1986 mit der Gründung einer fünf- köpfigen Tochtergesellschaft innerhalb von Perkins Engines. Philip Friend entwickelte eine der ersten EDI-Implementierungen zur Automatisierung des Austauschs von Geschäftsinformationen in der Automobilindustrie zwischen den Automobilhersteller und deren Zulieferer. Nur ein Jahr später erfolgte ein erfolgreiches Management-Buyout von Janice und Philip Friend. Es war der Startschuss für viele erfolgreiche Meilensteine in der elektronischen Datenübertragung durch Data Interchange.

Um die Vorteile der EDI-Technologie auch für kleine Unternehmen zugänglich zu machen entwickelte Data Interchange ein EDI-Order-Management für kleine Automobilzulieferer mit dem diese mit den Automobilherstellern (OEM´s) elektronisch handeln konnten. Die Einführung des Dinet Integration Network in den späten 90er Jahren wurde ein weiterer wichtiger und stark wachsender Bestandteil des Unternehmens. Dies besonders deshalb, da sich in den vergangenen Jahren Cloud-basierte Lösungen eines massiven Wachstums erfreuen. Data Interchange ist in den vergangenen Jahrzehnten von einem fünf Personen Unternehmen in Peterborough zu einem weltweit agierenden Unternehmen mit Niederlassungen in Spanien, Schweden, Deutschland, Polen und den USA mit über 85 Personen gewachsen.

In jüngerer Zeit hat Data Interchange Lösungen in der Gesundheitsbranche zertifiziert und z.B. den NHS-Trusts (UK) und deren Zulieferer durch die Errichtung eines PEPPOL-zertifizierten Zugangspunktes die Anforderungen des NHS e-Procurement-Strategie erfolgreich umgesetzt. Die E-Procurement-Strategie wird dazu beitragen, innerhalb der gesamten NHS mehr als 1,5 Mrd. € Einsparpotential zu erzielen. Mit der Umstellung auf die europäischen Norm für die elektronische Übertragung von Dokumenten (z.B. Anforderungen an elektronische Rechnungen) in der NHS setzt diese die europaweite Richtlinie, die spätestens ab 2020 gesetzlich vorgeschrieben ist, für standardisierte Verfahren der elektronischen Rechnungsstellung im gesamten öffentlichen Bereich und deren Lieferanten bereits heute erfolgreich um.

 „Die EDI-Technologie hat sich in den letzten 30 Jahren stark verändert und wird dies auch weiterhin tun", sagte Friend. „Unsere jahrzehntelange Erfahrung, gepaart mit dem Talent und Forschergeist der neuen Generation, prädestiniert Data Interchange im besonderen Maße die ständig neuen Herausforderungen des Marktes erfolgreich zu meistern. Es gilt, auch für die kommenden 30 Jahre, dem Tempo neuer Technologien Schritt zu halten und die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen.“

Data Interchange, ein führender Anbieter von B2B-Integrationslösungen, führt
das neue Dashboard für sein Dinet Integrationsnetzwerk ein. Das neue Dashboard
bietet erstklassige Funktionalität für die Überwachung und die Verwaltungs des
Austauschs von elektronischen Geschäftsunterlagen und Dateien zwischen Handelspartnern. 

Blog

The Government of Spain is a pioneer in the promotion of electronic billing for the public sector, according to the "Digital Agenda for Europe", one of the initiatives that the European Commission is promoting as part of the "Europe 2020 Strategy". 
The role of EDI (electronic data interchange) in reducing cost and error and accelerating transactions is widely understood, if less widely implemented. EDI as part of a risk management strategy in the supply chain is less appreciated, but as Industry 4.0, the much-vaunted ‘new industrial revolution’, starts to become a reality, EDI is going to become an even more important tool, although not necessarily in quite its present form.
Manufacturing and retail supply chains need to become ever more agile. Whether its delivery to the home or production line-side, expectations are of instant availability. On the other hand, a wider supply base and the ability of customers to specify individual preferences militate against the concept of a ‘standard’ product.
VW Testimonial

Volkswagen Group UK

"Data Interchange delivered a robust capability in a few months when many said it could not be done. You are to be congratulated on your planning and delivery"

Nick Gaines, CIO

> View more testimonials

Visteon Testimonial

Visteon

"Data Interchange successfully put in place a new OFTP capability and migrated 250 suppliers despite challenging deadlines. THis is a truly remarkable achievement from the team!"

Ian Dilliway, IT Manager

> View more testimonials

Fenmarc Testimonial

RPMI

"I would have no hesitation in recommending this new system. Data Interchange installed, configured and tested the system quickly and professionally, and provided excellent onsite training"

Gary Penrose, Senior Analyst

> View more testimonials

Mit wem wir arbeiten

Fenmark VW Scania RPMI Visiteon SMR Cikautxo S.Coop

EDI mit Ihren Lieferanten

Suppliers

EDI lässt Sie wirksamer mit Ihren Lieferanten zusammenarbeiten und reduziert die Kosten der Versorgungskette dank der Eliminierung von Ineffizienz und manuellen Interventionen. Data Interchange ist ein Marktführer der Integration von Lieferketten, für alle Geschäftsarten und -größen.

> mehr erfahren

EDI mit Ihren Kunden

Customers

EDI ist eine obligatorische Voraussetzung, wenn Sie Geschäfte mit bestimmten Kunden machen wollen. Data Interchange bietet EDI-Lösungen für Groß- und Kleinunternehmen gleichermaßen. Unsere EDI-Lösungen werden von Mittelstandsunternehmen und globalen Marken genutzt. Wir können Ihnen helfen, mit jeder Anzahl von Kunden, mit jeder Art von technischen Anforderungen umzugehen. Tausende von Firmen auf der ganzen Welt vertrauen unseren EDI-Lösungen.

> mehr erfahren

Geschäftsintegration

Integration

Jedes Geschäft muss kritische Informationen auf eine sichere und fristgerechte Weise versenden – ob intern oder extern mit Schlüsselkunden, Lieferanten und anderen Partnern, oft werden bei der Zusammenarbeit gemeinsame Verfahren genutzt.

> mehr erfahren